Bei „Weißfrost“ ist der Platz bis zum Auftauen der Vereisung gesperrt. Leider müssen ggfs. die gebuchten Startzeiten verfallen.